dcsimg
Unresolved name

Agave vicina

Agave vicina ( German )

provided by wikipedia DE
Wissenschaftlicher Name Agave vicina Trel.

Agave vicina ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Agaven (Agave).

Beschreibung

Vegetative Merkmale

Agave vicina wächst sprossend mit fast stammlosen Rosetten, die einen Durchmesser von etwa 100 bis 120 Zentimeter aufweisen. Ihre etwas flüchtig glauken und mit der Zeit ziemlich glänzend grünen, sehr breit lanzettlichen, etwas spitz zulaufenden Laubblätter sind flachlich konkav. Ihre Blattspreite ist 40 bis 60 Zentimeter (selten 17 bis 75 Zentimeter) lang und 12 bis 20 Zentimeter (selten ab 5 Zentimeter) breit. Der Blattrand ist etwas konkav. An ihm befinden sich – häufig auf grünen Vorsprüngen – 3 bis 4 Millimeter lange Randzähne, die 10 bis 15 Millimeter voneinander entfernt stehen. Die schlanken Randzähne in der oberen Hälfte sind in der Regel aufwärts gebogen, die in der unteren Hälfte abwärts gebogen. Sie entspringen einer halbmondförmigen Basis. Der rotbraune, glatte, zu seiner Spitze hin polierte Enddorn ist dreikantig-nadelig und etwas hin- und hergebogen. Er weist bis zu seiner Mitte eine runde Furche auf und besitzt an der Basis einen einwärts gebogenen Rand. Der Enddorn ist 25 bis 30 Millimeter lang und kurz herablaufend.

Blütenstände und Blüten

Der schmal längliche, „rispige“ Blütenstand erreicht eine Länge von knapp 3 Meter. Die Teilblütenstände befinden sich auf ansteigende Ästen in der oberen Hälfte des Blütenstandes. Der Blütenstand trägt reichlich Bulbillen. Die Blüten sind 40 bis 45 Millimeter lang. Ihre Perigonblätter sind gelb. Die Zipfel sind 15 Millimeter lang. Die offene Blütenröhre weist eine Länge von etwa 4 Millimeter auf. Der längliche Fruchtknoten ist 20 bis 25 Millimeter lang.

Früchte

Die breit länglichen Früchte sind 35 Zentimeter lang und 2,5 Zentimeter breit. Sie sind sehr kurz gestielt und geschnäbelt.

Systematik und Verbreitung

Agave vicina ist auf Aruba, Bonaire, Curaçao und Isla Margarita verbreitet.

Die Erstbeschreibung durch William Trelease wurde 1913 veröffentlicht.[1]

Nachweise

Literatur

  • Urs Eggli (Hrsg.): Sukkulenten-Lexikon. Einkeimblättrige Pflanzen (Monocotyledonen). Eugen Ulmer, Stuttgart 2001, ISBN 3-8001-3662-7, S. 70.

Einzelnachweise

  1. William Trelease: Agave in the West Indies. In: Memoirs of the National Academy of Sciences. Band 11, 1913, S. 19, Tafel 4 und 10 (online).
 title=
license
cc-by-sa-3.0
copyright
Wikipedia Autoren und Herausgeber
original
visit source
partner site
wikipedia DE

Agave vicina: Brief Summary ( German )

provided by wikipedia DE

Agave vicina ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Agaven (Agave).

license
cc-by-sa-3.0
copyright
Wikipedia Autoren und Herausgeber
original
visit source
partner site
wikipedia DE

Agave vicina ( Vietnamese )

provided by wikipedia VI

Agave vicina là một loài thực vật có hoa trong họ Măng tây. Loài này được Trel. mô tả khoa học đầu tiên năm 1913.[1]

Chú thích

  1. ^ The Plant List (2010). Agave vicina. Truy cập ngày 16 tháng 7 năm 2013.

Liên kết ngoài


Hình tượng sơ khai Bài viết liên quan phân họ Thùa này vẫn còn sơ khai. Bạn có thể giúp Wikipedia bằng cách mở rộng nội dung để bài được hoàn chỉnh hơn.
license
cc-by-sa-3.0
copyright
Wikipedia tác giả và biên tập viên
original
visit source
partner site
wikipedia VI

Agave vicina: Brief Summary ( Vietnamese )

provided by wikipedia VI

Agave vicina là một loài thực vật có hoa trong họ Măng tây. Loài này được Trel. mô tả khoa học đầu tiên năm 1913.

license
cc-by-sa-3.0
copyright
Wikipedia tác giả và biên tập viên
original
visit source
partner site
wikipedia VI